Familienradrouten

Auf Entdeckungsreise - Radeln für Kids St. Pölten

Höhenprofil

6,43 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 6,43 km
  • Aufstieg: 49 Hm
  • Abstieg: 23 Hm
  • Dauer: 1:00 h
  • Niedrigster Punkt: 256 m
  • Höchster Punkt: 284 m

Eigenschaften

  • Streckentour
  • familienfreundlich

Details für: Auf Entdeckungsreise - Radeln für Kids St. Pölten

Kurzbeschreibung

An der Traisen kreisen könnt ihr an diesem Abschnitt des Traisental-Radweges in St. Pölten. Die Strecke führt immer am Flüsschen entlang und zu abwechslungsreichen Möglichkeiten, vom Rad abzusteigen.

Beschreibung

An der Traisen kreisen könnt ihr an diesem Abschnitt des Traisental-Radweges in St. Pölten. Die Strecke führt immer am Flüsschen entlang und zu abwechslungsreichen Möglichkeiten, vom Rad abzusteigen. Z. B. an den Viehofner Seen, wo ihr vom Fahrrad in das Tretboot oder Ruderboot umsteigen könnt. Oder ihr rollt über den Holzsteg zum Naturlehrpfad Feldmühle, zu Fröschen, Schmetterlingen und gelben Teichrosen.

Wer will, klettert auf den Aussichtsturm oder kehrt in der „Seedose“ ein. Weiter geht’s vorbei an großen Spielplätzen zum Landhausviertel. Dort könnt ihr das Museum Niederösterreich mit seinen tollen Aquarien und Terrarien besuchen oder ihr steigt auf den Klangturm hinauf und schaut euch die Landeshauptstadt aus der Vogelperspektive an. Am Ende der Strecke wartet auf die durstigen und hungrigen Radler das „Naturfreunde Bootshaus“.

Startpunkt der Tour

"Die Seedose", Viehofner See

Zielpunkt der Tour

"Naturfreunde Bootshaus", Harlander Straße

Wegbeschreibung

Die Radtour startet gemütlich bei den Viehofner Seen. Wer sich vor dem Losradeln stärken möchte, kann gemütlich auf der Terrasse der Seedose einkehren, oder sich dort einen Picknickkorb bestellen und diesen dann am Ufer des Sees oder im Ruderboot mitten am See genießen.

Ein Abstecher zum "Naturlehrpfad Feldmühle" (ca. 2 km; am nördlichen Ende des Ratzersdorfer Sees gelegen; per Rad leicht erreichbar) lohnt sich in jedem Fall: In der unberührten Auenlandschaft könnt ihr jede Menge Vögel und Frösche von einem Steg aus beobachten.

Von der Seedose ein Stück nördlich am Unfer entlang geradelt gelangt ihr zu einem Aussichtsturm mit einem wunderbaren Blick auf die umliegenden Seen und noch viel weiter. Aber achtung: nicht zu schnell hinauflaufen - sonst seid ihr oben bestimmt ganz schwindlig und ihr seht die Welt durch das neue Fernrohr ganz verdreht!

Die eigentliche Tour startet aber Richtung Süden - immer der Beschilderung "Traisentalweg 4" folgen, oder dem Fluss Traisen, den dieser begleitet die gesamte Radreise.

Der Weg führt direkt beim Landhausviertel, dem Sitz der Niederösterreichischen Landesregierung vorbei. Dort gibt’s auch den Klangturm, dessen Aussichtsplattform einen tollen Blick auf die Landeshauptstadt zu bieten hat.

Jetzt ist es nicht mehr weit zum Naturfreunde Bootshaus. Großen Hunger? Kein Problem - Das Bootshaus ist für seine gute Küche bekannt.

Gut gestärkt geht es dann wieder retour zu den Viehofner Seen. Wieder der Traisen entlang - diesmal in Fließrichtung, also ein ganz, ganz kleines Bisschen bergab.

Eine Karte mit detaillierter Beschreibung der Ausflugsziele, Einkehrmöglichkeiten, Anreise, etc. findet ihr auf www.traisentalradweg.at zum Download. Viel Spaß!

 

Anfahrt

A1 Westautobahn, Abfahrt St. Pölten Ost - Purkersdorfer Straße - rechts abbiegen auf B1 - danach im Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf Dr.-Adolf-Schärf-Straße nehmen, Parkmöglichkeit beim Infopoint zum Seenerlebnis.

Parken

beim Infopoint "St. Pöltner Seenerlebnis"

Öffentliche Verkehrsmittel

Westbahnstrecke / Hauptbahnhof St. Pölten

Weitere Infos / Links

www.traisentalradweg.at

www.niederoesterreich.at

 

Tourismusinformation St. Pölten

Rathausplatz 1, 3100 St. Pölten,

T 02742 / 353 354,

www.st-poelten.gv.at

 

Mostviertel Tourismus
Töpperschloss Neubruck
Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43/7482/204 44
info@mostviertel.at  
www.mostviertel.at

 

Ausrüstung

Radhelm nicht vergessen!

Karte

Broschüre: Der Traisental-Radweg

Folder: Radeln für Kids in Niederösterreich

Detailaufbereitung der Tour zum Download auf www.traisentalradweg.at

Tipp des Autors

Aussichtsturm beim Seenerlebnis St. Pölten

Naturlehrpfad Feldmühle

Landhausviertel mit Klangturm