MTB-Strecken

Kaiserkogel-Strecke

Höhenprofil

22,16 km Länge

Tourendaten

  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 22,16 km
  • Aufstieg: 606 Hm
  • Abstieg: 606 Hm
  • Dauer: 3:30 h
  • Niedrigster Punkt: 321 m
  • Höchster Punkt: 703 m

Eigenschaften

  • aussichtsreich
  • Gipfel-Tour
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Details für: Kaiserkogel-Strecke

Kurzbeschreibung

Im Pielachtal, dem Dirndltal, ist Rabenstein an der Pielach idealer Ausgangspunkt für viele Freizeitaktivitäten, so auch für das Mountainbiken. Mit dem Mountainbike lassen sich hervorragend die rundumliegenden Gipfel und Hügel erklimmen, wie eben auch der Kaiserkogel.

Beschreibung

Über die Pielach-Holzbrücke führt die Kaiserkogel-Strecke den Deutschbach entlang bis zum Güterweg “Kaisergrub“. Weiter durch den “Etzhof“, wo ein anspruchsvoller Anstieg zur Kaiserkogel-Hütte führt. Der Abstieg erfolgt Richtung “Hagelbauer“ bis zur Meiselhöhe. Weiter über Plambacheck bis zur Einmündung B39. Rechts abbiegen Richtung Hofstetten-Grünau und vor der “Pielachtaler Sehnsucht“ links einbiegen Richtung Pielachtal-Radweg. Dann auf diesem links zurück zum Bahnhof Rabenstein.

Startpunkt der Tour

Rabenstein an der Pielach

Anfahrt

Aus Linz: Autobahn A1, Abfahrt St.Pölten Süd, rechts abbiegen auf Mariazeller Bundesstraße B20, nochmals rechts abbiegen in die Pielachtal Bundesstraße B39, geradeaus bis Rabenstein an der Pielach

Aus Wien: Autobahn A1, Abfahrt St.Pölten Süd, rechts abbiegen auf Mariazeller Bundesstraße B20, nochmals rechts abbiegen in die Pielachtal Bundesstraße B39, geradeaus bis Rabenstein an der Pielach

Mit der Bahn: Westbahn bis St.Pölten, Mariazellerbahn bis Rabenstein an der Pielach

Parken

Bahnhof Rabenstein

Öffentliche Verkehrsmittel

Mariazellerbahn

Weitere Infos / Links

Mostviertel Tourismus
Töpperschloss Neubruck
Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43/7482/204 44
info@mostviertel.at 
www.mostviertel.at

 

Gemeinde Rabenstein an der Pielach
3203 Rabenstein an der Pielach, Marktplatz 6
Tel. 02723/22 50, Fax DW 44
gemeinde@rabenstein.gv.at
www.rabenstein.gv.at

Ausrüstung

Die Strecke sollte nur mit einem funktionstüchtigen Mountainbike in Angriff genommen werden.

Sicherheitshinweise

Bitte vor jeder Fahrt die Ausrüstung überprüfen! Ein Radcheck auf Funktionstüchtigkeit kann lebensrettend sein. Und natürlich: Helm tragen

Karte

Mountainbike-Karte Mostviertel, 5.Auflage 2010

Tipp des Autors

Als kulturelle Sehenswürdigkeiten locken die kulturträchtige Ruine, die spätgotische
Pfarr- und zugleich Taufkirche von Dr. Franz Kardinal König und die Natur-Gärten rund
um das Hotel “Steinschalerhof“ sowie ein „NatUr“wald in unsere “Klimabündnis“- (seit 1997) und FAIRTRADE- (seit 2010) Gemeinde an der Mariazellerbahn.

Die Freizeit genießen 

Relaxen und Badevergnügen in unserem “Pielachtal-Bad“ am “Pielachstrand“.
Wahlweise im Schwimmbecken mit solarenergie-vorgewärmtem Badewasser oder Abkühlung und Erfrischung in der an der Freibad-anlage vorbeifließenden Pielach.
Kinder haben die Möglichkeit, direkt im Fluss bzw. auf den Schotter-bänken beim Spielen, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen.

Die an die Freibad-Anlage angrenzende  “Pielachtal-Arena“ des Ravenstone Beach-Volleyballclubs ist beliebter Austragungsort für nationale und internationale Bewerbe.