Pilgern am ViaSacra, © Mostviertel Tourismus, weinfranz.at

Bruder Klaus Kirche in der Walster

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Die Bruder-Klaus-Kirche am Hubertussee in der Walster liegt inmitten einer unberührten Landschaft 9 km von Mariazell entfernt.
Der Kirchenneubau erfolgte 1966/67 zu Ehren des Hl. Nikolaus von der Flüe. Die beiden steirischen Künstler Rudolf Szyskowitz (Betonglasfenster) und Alexander Silveri (Eisengussportal) haben sich in dieser Kirche verewigt. Nikolaus von der Flüe (auch Bruder Klaus genannt), 1417 auf dem Flüeli bei Sachsan geboren, Bauer, Abgeordneter und Richter, zog sich als Einsiedler im Ranft zurück und übte als Eremit großen politischen Einfluss auf die Geschicke seines Landes.
Dieses Kirchlein ist für Trauungen und Taufen sehr beliebt.
Quelle: basilika-mariazell.at

  • zur Via Sacra: 5.8 km

Entfernung
  • zum nächsten Bahnhof: 7 km
  • zum Wr. Wallfahrerweg: 0 km
  • zur Stadt-/Ortsmitte: 9.3 km
  • zur Via Sacra: 5.8 km

Standort & Anreise